Wir über uns

E-Handwerke Niederrhein - Kreis Viersen

Die Innung E-Handwerke Niederrhein - Kreis Viersen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie vertritt die berufsständischen Interessen ihrer Mitglieder, der Handwerksbetriebe der Elektrotechnik.

Ihre regionale Zuständigkeit erstreckt sich über den gesamten Kreis Viersen. Dazu gehören die Gemeinden Brüggen, Grefrath, Niederkrüchten und Schwalmtal sowie die Städte Kempen, Nettetal, Tönisforst, Viersen und Willich.

Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Jeder in die Handwerksrolle eingetragene Elektrobetrieb kann der Innung E-Handwerke Niederrhein beitreten, sofern der Betriebssitz im Kreis Viersen liegt.

Gastmitgliedschaften, auch über das Kreisgebiet hinaus, sind möglich für Personen und Institutionen, die den E-Handwerken nahe stehen.

In Kooperation mit dem Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen,  dem Zentralverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ZVEH und der Kreishandwerkerschaft Niederrhein werden unsere Mitgliedsbetriebe in vielen Bereichen unterstützt.

Ein großes Anliegen der E-Handwerke Niederrhein ist die Ausbildung junger Menschen in den zukunftsorientierten Elektroberufen des Handwerks. Mitgliedbetriebe unserer Innung bieten Ausbildungsplätze in nachfolgenden Ausbildungsberufen:  

  • Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker/in für Gebäudesystemintegration
  • Elektroniker/in Fachrichtung Automatisierungs- und Systemtechnik
  • Informationselektroniker/in
  • Elektroniker/in für Maschinen- und Antriebstechnik

Die Ausbildung erfolgt im dualen System, also durch das Zusammenwirken von Ausbildungsbetrieb und Berufskolleg. Zusätzliche überbetriebliche Intensivkurse (ÜBL- Lehrgänge) stellen ein hohes Ausbildungsniveau sicher. Die Lehrzeit beträgt dreieinhalb Jahre. Auch die Gesellenprüfung wird durch die Innung E-Handwerke Niederrhein organisiert, die zu diesem Zweck eigene Prüfungsausschüsse eingerichtet hat.

Durch umfangreiche Weiterbildungsangebote für Meister, Gesellen und Auszubildende im Rahmen der E-Akademie sind Innungsbetriebe höher qualifiziert. So dürfen beispielsweise ausschließlich Innungsfachbetriebe einen E-CHECK durchführen. E-Markenbetriebe sind besonders kundenorientiert und haben sich verpflichtet, regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft und deren Vorteile? Dann wenden Sie sich bitte an die Niederlassung Krefeld. 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Hans-Peter Hell

Westwall 122
47798 Krefeld 

Tel.  02151 - 9778 - 44
Fax. 02151 - 9778 - 23

» hell(at)kh-niederrhein.de

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: hell(at)kh-niederrhein.de oder rufen Sie uns an: 02151 / 9778-11